Steuerrechtlich ist das deutsche Regelwerk, für den Ottonormalverbraucher eine Einbahnstraße - der Arbeitnehmer darf zahlen und seinem Recht und seinem Geld Jahr für Jahr hinterherlaufen.

Für die meisten Motorradfahrer bedeuten die Wintermonate eine Zwangspause. Bei schlechtesten Wetterverhältnissen, Temperaturen um den Gefrierpunkt und Taumittel auf den Straßen sind nur noch die Biker unterwegs die es gar nicht lassen können oder anders nicht von A nach B kommen. Alle anderen haben Winterpause.