Kunde bei der Telekom zu sein bedeutet sich seit vielen Jahren mit einer langsamen Datenleitung zu begnügen, dafür mehr zu bezahlen als bei den Mitbewerbern, in den Genuss eines schlechten Service zu kommen und nach Jahrzehnten zu erfahren, der Telekom sei es gleichgültig, dass man den Anbieter wechseln werde.

 

  • Seit vielen Jahre werden wir, auf Anfrage nach schnelleren Datenleitung immer mit der selben Antwort abgespeist: Es rentiere sich für die Telekom nicht in unserem Wohngebiet schnellere Leitungen zu verlegen!! - fertig. Während die Werbung der Telekom Deutschland GmbH immer schnellere Leitungen suggeriert und auch die Politik ständig gleiches Ankündigt, sieht die Realität erheblich anders aus. Andere Anbieter bieten für unseren Anschlus verbindlich 16.000 M/bit an.

  • Call & Surf Comfort nennt sich der Tarif für den die Telekom Deutschland GmbH ungeniert monatlich 35€ kassiert. Mitbewerber wie z.B. 1&1 bieten diese Leistungen inklusive einer Handy Flat für 30€ an.

  • Kundenservice nennen sich die endlosen Warteschleifen, in der der Kunde bei der Telekom Deutschland GmbH seine Runden dreht. Nach gut 10 Minuten ist eine menschliche Stimme zu hören bei der sich Kunden ausgiebig legitimieren müssen ehe sie ihr Anliegen vortragen dürfen. Nach einem ausgedehnten Frage/ Antwortspiel wurde ich an die Technik weitergeleitet. Die kundenseitige Erklärung erfolgt erneut und es beginnt eine sich mehrfach wiederholende Prozedur, die alle Funktionen des Gerätes wieder herstellen sollen. Die Beteuerung dies alles bereits in Eigenregie vorgenommen zu haben lässt den Servicemann unbeeindruckt. Der Fehler ließ sich schlussendlich auch unter Regie des Fachmanns nicht beheben. Abschließend wurde mir angeboten ein neues Gerät zu kaufen. Nach meinem geäußerten Unmut sollte ich von jemandem aus der Endgeräteabteilung zurückgerufen werden.

  • Nachdem sich bis zum nächsten Tag niemand aus dem Hause Telekom Deutschland GmbH bei mir gemeldet hatte, unternahm ich einen weiteren Versuch. Nach 10 minütigem Warten erfolgte die selbe Legitimationsschleife wie am Vortag, gefolgt von der Schilderung des Problems und dem Vorspiel des Vortages. Nachdem ich wieder minutenlang in der dudelnden Warteschleife hing, wurde mir als einzig möglich Lösung der Kauf eines neuen Gerätes angeraten.

  • Meine Antwort, ich sei seit Jahrzehnten Kunde der Telekom und ich halte das Erlebte für wenig Kundenbezogen und ich könne dann zu einem preisgüstigeren Anbieter wechseln, der mir ein Modem obendrein noch kostenlos zur Verfügung stellt, ließ Frau Hotline völlig unberührt.

 

 

Mein Fazit: Die Telekom Deutschland GmbH liefert für überhöhte Preis mangelhafte Leistung, eine völlig unterbesetzte Hotline, einen wenig engagierten Service und ist nicht daran interessiert Kunden langfristig an sich zu binden – Jahrzehnte lange Kunden entlässt die Telekom Deutschland GmbH gerne zum Mitbewerber.