Das Land Nordrhein-Westfalen benötigt eine zusätzliche Neuverschuldung von 800 Mio. Euro (800.000.000). Damit wird nun eine Kreditsumme von 3,2 Mrd. Euro (3.200.000.000) geplant. In den Medien wird jetzt so getan, als wäre eine Erhöhung der Beamtenbezüge schuld an der Misere.

Zum einen haben die Fantasten der Landesregierung mit mehr Steuereinnahmen gerechnet als die Realität hergibt.
Zum anderen muss die Besoldung für Beamte im gehobenen Dienst, entsprechend der allgemeinen Lohnentwicklung angepasst werden.
Der entscheidende Punkt ist jedoch, dass der Landtag NRW versucht hat eine verfassungswidrige Entscheidung durchzudrücken. Zur Kosteneinsparung sollten Beamte eine Nullrunde fahren. Das Bundesverfassungsgericht hat nun diese Verfassungswidrigkeit bestätigt. Somit muss nachgezahlt werden.

Schuld sind eindeutig nicht die Beamten, auf denen die Schmierfinken der schreibenden Zunft gerne rumghacken (hier wird zumeist nicht zwischen Politikern und Beamten unterschieden)!!
Schuld sind einzig und allein Politiker, die nicht rechnen können, keinen realen Bezug zum Geld haben und glauben arbeitende Menschen um ihren Lohn prellen zu dürfen.